Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Leo Schrutt Für die Landesmeisterschaften auf der Langbahn haben sich elf Schwimmer der SGS Barsinghausen über mehrere Strecken qualifiziert. Vor allem Leo Schrutt (2001) gelang es, seine bisherigen Bestzeiten noch einmal zu toppen und landete über 50 m, 100 m und 200 m Brust jeweils auf den fünften Platz in seinem Jahrgang. Vereinskollege Leo Fischer schwamm sich über 50 m Freistil in der offenen Wertung zunächst auf den 3. Platz. Obwohl es ihm gelang, seine Zeit im Finale noch um 13 Hundertstel zu steigern, landete er am Ende auf Platz vier in der offenen Wertung. Ebenfalls im Finale schwamm Malte Wortmann. Er verbesserte sich über 50 m Brust von Platz acht im Vorlauf (0:31,58) auf Platz 6 in der offenen Wertung (0:31,53). Valerie Kamberg (2002) belegte über 50 m Brust den dritten, über 100 m Brust den vierten Platz.

Sieben Aktive hatten sich bereits im Vorfeld für die Norddeutschen Meisterschaften qualifiziert, darunter auch zum ersten Mal Leo Schrutt und Maxi Siebert (2000). Ziel war es, auf den Landesmeisterschaften noch mehr Qualifikationszeiten für die Norddeutschen Meisterschaften zu schwimmen. "Leider hatten wir das Glück nicht auf unserer Seite", sagte Trainer Dennis Yaghobi, "einige Zeiten wurden nur hauchdünn verfehlt." Dennoch blicken Trainer und Schwimmer optimistisch in Richtung Norddeutsche Meisterschaften und werden sich in jedem Fall voll motiviert vorbereiten.

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Deutliche Bestzeiten haben die Schwimmer der SGS Barsinghausen auf den Kreismeisterschaften Mittelstrecke in Springe geschwommen und zahlreiche Kreisjahrgangstitel und Medaillen gesammelt. Dieser Wettkampf, bei dem alle 200 m Strecken und 400 m Freistil auf der 25 m Bahn geschwommen werden konnten , fällt mitten in die Langbahn - Saison und dient den Trainern vor allem dazu, den Leistungsstand und die Technik der Aktiven zu überprüfen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nur persönliche Bestzeiten schwamm Leo Schrutt (2001) von der SGS Barsinghausen auf den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften und konnte sich über die 50, 100 und 200 m Brust-Strecken zweimal die Silbermedaille und einmal Bronze abholen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

1 Piranha EmilyHAuf dem national und auch international sehr stark besetzten Piranha-Meet in Hannover traten in diesem Jahr vor allem die jüngeren Schwimmer der SGS Barsinghausen an. Auf dem ersten Langbahn-Wettkampf in diesem Jahr galt es, sich zu positionieren und entsprechende Qualifikationszeiten für die anstehenden Bezirks- und Landesmeisterschaften zu schwimmen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

DMS HI 2 1200Auf dem Deutschen Mannschaftswettbewerb der Schwimmer war die SGS Barsinghausen mit vier Mannschaften vertreten und alle vier Mannschaften sahen sich widrigen Umständen ausgesetzt: Zuerst trat die 1. Herren - Mannschaft, die die SGS Barsinghausen in der Landesliga vertritt, in Hannover an. Schon in der Aufstellung hatte Trainer Dennis Yaghobi mehrere Ausfälle aus privaten Gründen von starken Leistungsträgern zu verschmerzen.