Drucken

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

SonderehrungenSchwimmerin und Schwimmer des Jahres wurden geehrt

 

Die SGS Barsinghausen blickt auf ein wettkampfreiches Jahr 2019 zurück. Traditionell zählt hierzu auch die Ehrung des SGS Meisters und der SGS Meisterin des zurückliegenden Jahres. Die Ergebnisse der SGS Meisterschaft die im Deisterbad in Kirchdorf stattfanden wurden hierfür bis zu den Ehrungen geheim gehalten. Gut 80 SGS Schwimmer und Schwimmerinnen im Jahrgang 2014 bis zur Altersklasse 70 nahmen an der Vereinsmeisterschaft teil. Je Strecke werden den Schwimmern Punkte zugeordnet und ausgewertet. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, sowie je nach Platzierungen Medaillen und Pokale. Die Bekanntgabe der Ergebnisse erfolgte durch den Vorsitzenden der SGS Barsinghausen Frank Glitz.


SGS Meister wurde Leo Fischer (Jahrgang 1995) gefolgt von Malte Wortmann (Jahrgang 1994) und Maximilian Siebert (Jahrgang 2000). SGS Meisterin wurde Kristin Glitz (Jahrgang 1997) ganz knapp gefolgt von Sarina Schulz (Jahrgang 1997) und Emma Henke (Jahrgang 2002).


Traditionell wurde auch der jüngste und punktebester Vielseitigkeitsschwimmer geehrt. Jakob Winkle (Jahrgang 2011) und Paula Knappe (Jahrgang 2010) konnten sich durchsetzen und den Pokal für Ihre guten Leistungen entgegennehmen.


Die Ehrung für die Schwimmerin und den Schwimmer des Jahres erfolgte durch Trainer Dennis Yaghobi. Yaghobi hob die guten Leistungen bei allen wichtigen Meisterschaften bis hin zu den Norddeutschen Meisterschaften hervor und überreichte stolz Emely Preece und Maximilian Siebert jeweils den Pokal für die Schwimmerin und den Schwimmer des Jahres. Den Pokal für den Brustschwimmer des Jahres überreichte Trainer Torsten Sander an den Schwimmer Tom Schade (Jahrgang 2009).


Zudem ging ein großer Dank an den Förderverein des Schwimmclub Barsinghausen der auch im Jahr 2019 den Schwimmclub Barsinghausen förderte sowie an den Trägerverein des Lehrschwimmbeckens der Adolf-Grimme-Schule.


Die Ehrungen der Familienstaffeln erfolgte bereits nach den Vereinsmeisterschaften im Clubheim des SCB. Mehr als 10 Familien haben teilgenommen. Familie Schrenner holte sich bei der Brust- und Freistilstaffel jeweils den ersten Platz kurz vor Familie Schmidt. Familie Schmidt setzte sich bei der Juxstaffel dann durch und konnte sich vor Familie Schrenner auf dem ersten Rang platzieren. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde sowie einen reichlich bestückten Obstkorb.


Zudem ist der Terminkalender auch im neuen Jahr wieder gut gefüllt. Der Stadtpokal Barsinghausen, Schlittschuhlaufen in Lauenau und die Abnahme des Schwimmabzeichens stehen bereits für Januar im Terminkalender.

 

JungsMastersMädchen

Zugriffe: 866